top of page
  • Herzblatt Hochzeitsmesse

Schmuck-Ensembles für die Braut und den Bräutigam: Tipps zur Kombination von Schmuckstücken

Aktualisiert: 8. Mai 2023

Eine Hochzeit ist ein besonderes Ereignis im Leben eines jeden Paares, bei dem jeder Aspekt perfekt sein sollte - und das schließt den Schmuck mit ein. Braut und Bräutigam tragen an diesem Tag normalerweise besondere Stücke, die ihr Outfit vervollständigen und ihnen helfen, sich an diesem wichtigen Tag besonders zu fühlen. Aber welche Art von Schmuck passt am besten zur Hochzeit? In diesem Beitrag werden wir Ihnen einige Tipps geben, um den perfekten Hochzeitsschmuck für Braut und Bräutigam zu finden.



Hochzeitsschmuck für die Braut

Die Braut ist oft der Fokus der Hochzeit, und der Schmuck spielt eine wichtige Rolle, um ihr Aussehen zu verbessern. Hier sind einige Tipps, die Ihnen helfen können, den perfekten Schmuck für die Braut zu finden:

  1. Passen Sie den Schmuck an das Kleid an: Der Schmuck sollte das Kleid ergänzen und nicht mit ihm konkurrieren. Wenn das Kleid aufwendig ist, sollte der Schmuck subtiler sein, um eine Überlastung des Outfits zu vermeiden. Wenn das Kleid eher schlicht ist, kann der Schmuck auffälliger sein.

  2. Wählen Sie den richtigen Halsketten-Typ: Der Halsketten-Typ sollte von der Ausschnittform des Kleides abhängen. Wenn das Kleid einen V-Ausschnitt hat, kann eine Y-Kette die perfekte Wahl sein. Bei einem trägerlosen Kleid kann eine halsnahe Kette gut aussehen.

  3. Betonen Sie die Ohren: Ohrringe können das Gesicht der Braut betonen und ihr Aussehen verbessern. Wenn die Frisur zurückgekämmt ist, können lange Ohrringe sehr gut aussehen. Bei einer Hochsteckfrisur können Ohrringe mit Steinen oder Perlen sehr schön aussehen.

  4. Armbänder und Ringe: Wenn die Braut ein trägerloses Kleid trägt, kann ein Armreif oder ein zarter Armkettchen sehr schön aussehen. Ringe sollten ebenfalls subtil sein und das Kleid ergänzen.

  5. Farbauswahl: Der Schmuck kann in der Farbe des Brautkleides oder der Brautjungfernkleider ausgewählt werden. Einzelne Farbakzente können das Outfit aufpeppen.

Hochzeitsschmuck für den Bräutigam

Auch der Bräutigam braucht an seinem Hochzeitstag den passenden Schmuck, um sein Outfit zu vervollständigen. Hier sind einige Tipps, um den richtigen Schmuck für den Bräutigam zu finden:

  1. Passen Sie den Schmuck an den Anzug an: Der Schmuck sollte zu Anzug und Hemd passen. Eine Krawattennadel, eine Manschettenknöpfe oder eine Uhr können gut aussehen.

  2. Armbanduhr: Eine Armbanduhr ist der perfekte Begleiter für den Bräutigam. Sie ist nicht nur ein funktionales Accessoire, sondern kann auch als Schmuckstück fungieren.

  3. Boutonniere: Eine Boutonniere ist ein kleiner Blumenstrauß, der am Revers des Anzugs befestigt wird. Sie kann mit der Farbe der Blumen im Brautstrauß abgestimmt werden, um ein einheitliches und harmonisches Aussehen zu erzeugen.

Neben den klassischen Schmuckstücken wie Ohrringen, Halsketten, Armbändern und Ringen gibt es auch alternative Optionen für den Hochzeitsschmuck. Für Bräute bieten sich zum Beispiel Haarschmuck und Gürtel an, während Bräutigame auf Manschettenknöpfe und Krawattennadeln setzen können.

Haarschmuck kann ein Outfit auf eine elegante Art und Weise vervollständigen. Obwohl klassische Diamanten oder Perlen immer noch eine beliebte Wahl sind, gibt es auch viele andere Möglichkeiten. Blumenkränze und -clips sind eine gute Wahl für eine romantische und natürliche Atmosphäre. Ein Tiara ist die ultimative Wahl, um die Braut wie eine Prinzessin aussehen zu lassen, während ein Haarband mit Strass-Steinen Glamour verleiht.


Ein Gürtel kann dazu beitragen, die Taille zu betonen und das Outfit insgesamt zu verschönern. Einige Brautkleider haben bereits einen integrierten Gürtel, aber wenn das nicht der Fall ist, kann ein einfaches Satinband oder ein mit Perlen verzierter Gürtel eine schöne Ergänzung sein. Der Gürtel kann auch farblich passend zu den Brautjungfernkleidern gewählt werden.


Manschettenknöpfe sind ein wesentliches Accessoire für Bräutigame. Sie sind nicht nur praktisch, um die Ärmel an Ort und Stelle zu halten, sondern können auch ein modisches Statement setzen. Edelmetalle wie Silber und Gold sind zeitlos und passen zu jedem Outfit, während Edelsteine wie Diamanten und Saphire eine Farbnote hinzufügen können. Auch personalisierte Manschettenknöpfe mit den Initialen des Brautpaars oder einem bedeutungsvollen Datum können eine schöne Wahl sein.


Krawattennadeln sind eine weitere Möglichkeit für Bräutigame, um ihre Hochzeitsgarderobe zu ergänzen. Eine Krawattennadel hält die Krawatte an Ort und Stelle und sorgt dafür, dass sie glatt und ordentlich bleibt. Wie bei den Manschettenknöpfen sind Edelmetalle eine klassische Wahl, während Edelsteine und Gravuren eine persönliche Note hinzufügen können.


Zusätzlich zu den Schmuckstücken für Braut und Bräutigam können auch Accessoires wie Taschentücher und Handtaschen eine schöne Ergänzung sein. Eine hübsche Clutch-Handtasche kann die Braut an ihrem Hochzeitstag begleiten und ist ein praktisches Accessoire für alles Notwendige, wie Make-up, Telefon und Lippenstift. Auch personalisierte Taschentücher für den Bräutigam und die Braut können eine süße Geste sein.


Schließlich ist es wichtig, dass der Schmuck zu der Persönlichkeit und dem Stil des Brautpaars passt. Es ist nicht notwendig, den teuersten Schmuck zu tragen, sondern es geht darum, Schmuckstücke zu wählen, die das Outfit ergänzen und das Brautpaar strahlen lassen. Eine Kombination aus klassischem und persönlichem Schmuck kann dazu beitragen, den perfekten Look zu schaffen.

22 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page